Sonder - Service

Wir kommen auch zu Ihnen!
   
  1. Wenn Sie krank sind!
  2. Wenn Sie keine Fahrgelegenheit haben!
  3. Wenn Sie eine Bedienung zu Hause wünschen!

Rufen Sie an! Lassen Sie sich informieren! Tel. 06559-798  

Qualität vor Quantität!



Foto - Service

Es geht ganz einfach:

- Bringen Sie uns Ihren Film, und wir entwickeln Ihre Bilder in exelenter Qualität!

- Sie benötigen ein Digitales Foto, klein Problem! Ordern Sie unseren Digitalen Service!



Ihr Bestell-Shop in Lützkampen
 

Hier finden Sie immer den passenden Artikel! (Große Katalogauswahl) 

   

Bei OTTO - und Westfalia Bestellungen zahlen Sie bei uns keine Versandkosten! 

 


Glückwunschkarten zu jedem Anlass!  Info
Batteriewechsel für Uhren nur ab 4,95 €
Varta Knopfzellenbatterien Stk. ab 3,10 €
 

Wir führen auch Batterien für Hörgeräte!

Wir führen keine Quecksilberhaltigen Hörgerätebatterien sonder  Zink-Luft-Zellen.

Diese Zink-Luft-Zellen sind wesendlich umweltfreundlicher und haben mehr als die doppelte Kapazität. Wegen der etwas geringeren Dynamik kann es zu geringen Einbußen der Hörqualität kommen. (z.B. bei klassischer Musik)

6-Stk. Packung   7,50 €


Hermes Paket - Shop in Lützkampen

Hermes Logistik Gruppe Deutschland

Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland (kurz: HLGD) gehört zu den erfolgreichsten Logistikunternehmen Europas. Der Consumer-Logistiker mit Sitz in Hamburg hat sich in Deutschland zum größten postunabhängigen Zusteller in den Bereichen B2C und C2C entwickelt.

Mit über 14.000 Hermes Paketshops in Deutschland verfügt das Unternehmen im europäischen Vergleich über das größte flächendeckende Netz von Annahmestellen für den privaten Paketversand, die vom Versandhandel auch als alternative Zustelladresse genutzt werden können. In den Hermes Annahmestellen, die beispielsweise im Kiosk, in der nächstgelegenen Bäckerei oder auch im Getränkemarkt eingerichtet sind, setzt die HLGD auf den persönlichen Kontakt zum Kunden und auf Öffnungszeiten, die Berufstätigen entgegenkommen.

 

Kundennähe und persönliche Services in über 14.000 Hermes Paketshops

In vielen Großstädten ist der nächste Hermes Paketshop nur wenige Meter entfernt. In Berlin läuft man beispielsweise durchschnittlich 460 Meter, um einen der 616 Paketshops zu erreichen. In Hamburg mit 235 und München mit 135 PaketShops liegt die Wegstrecke unter 600 Meter. Und auch im ländlichen Raum kommt Hermes seinen Kunden mit dem kontinuierlichen Ausbau seiner Annahmestellen deutlich entgegen. Zusätzlicher positiver Effekt der Hermes Paketshop Erweiterung: Viele Kunden lassen ihr Auto in der Garage und gehen zu Fuß zur nächsten Annahmestelle. Das spart nicht nur Sprit, sondern auch Kohlendioxidausstoß – und kommt damit der Umwelt zugute.

 

"Shop2Shop" – Die Alternative zur Haustürzustellung

Die HLGD will ihren Wachstumskurs auch im Jahr 2009 fortsetzen. Im März 2009 hat Hermes in Deutschland beispielsweise das Produkt "Shop2Shop" eingeführt und bietet damit eine besonders günstige und serviceorientierte Versandmöglichkeit an. Hermes Kunden können Pakete der Klasse S für nur 3,65 Euro bundesweit von einem Paketshop zum anderen Paketshop versenden. Die Vorteile für den Empfänger: Sichere Zustellung, zeitlich flexible Abholung und garantiert keine Wartezeiten.

 

Investition in Ausbildung, Infrastruktur und Umweltschutz

Die HLGD investiert in die Zukunft. Das Unternehmen bildet beispielsweise seine eigenen Nachwuchskräfte in diversen Berufen der Branche aus. In Hinblick auf die Qualität der Unternehmens- und Arbeitgeberkultur ist der Logistiker vom Researchunternehmen CRF mit dem Gütesiegel "TOP-ARBEITGEBER 2009" ausgezeichnet worden.

Auch beim Ausbau der Infrastruktur forciert Hermes seine Weiterentwicklung: Im nordhessischen Friedewald hat das Unternehmen zu Jahresbeginn seine größte Hauptumschlagbasis (HUB) in Betrieb genommen. Rund 45 Millionen Euro wurden in den Neubau investiert und 217 Arbeitsplätze geschaffen. In dem Distributionszentrum können mithilfe modernster Sortertechnik jährlich bis zu 60 Millionen Sendungen verarbeitet werden.

Der Umweltschutz hat bei Hermes einen hohen Stellenwert: Der Logistiker hat seine Maßnahmen zur Senkung von CO2-Emissionen analog der Otto-Klimaschutzziele langfristig angelegt. Das Ziel: Bis 2020 sollen 50 Prozent der noch 2006 angefallenen Kohlendioxid-Emissionen eingespart werden. An den Standorten will Hermes den Ausstoß jährlich um dreieinhalb Prozent senken, bei den logistischen Prozessen um zwei Prozent.